NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Weltmeisterschaft, Sires of the World, Körung und Versteigerung

Weltmeisterschaft, Sires of the World, Körung und Versteigerung

Vom 12. bis 16. September 2018 ist die Domäne Zangersheide zum Zentrum, von dem aus Springtalente die Welt erobern. Dieses Schlussstück des Zuchtsommers ist ein bewährter Fixpunkt der Springpferdewelt! Auf unnachahmliche Weise wird die Verbundenheit von Sport, Zucht und Handel vor einer weltweiten Öffentlichkeit zur Schau gestellt.

Während der FEI-Zuchtweltmeisterschaft für junge Springpferde streiten Fünf-, Sechs- und Siebenjährige auf drei Plätzen mit Allwetter-Boden um die Welttitel! Ein Sieg ist äußerst wertvoll: Das Podium verschafft den Siegern die Ausstrahlung eines Welttitels; dazu gibt es eine Prämie für Züchter und Reiter.

Wo stecken die neuen Talente? Das herauszufinden ist die schwierige Aufgabe, die der Jury bei der Körung von Stutbuch Zangersheide obliegt. Vielversprechende und ehrgeizige Körkandidaten werden kritisch unter die Lupe genommen. Die besten bekommen die Chance, sich in der Zucht zu bewähren.

Bei der Zangersheide Quality Auction kommen die besten Fohlen unter den Hammer. Unsere Versteigerungen bieten Z-Züchtern die Möglichkeit, Spitzenpreise für ihre Spitzenprodukte zu erzielen.

Den älteren Hengsten kommt eine ganz besondere Rolle zu. In der Prüfung FEI Sires of the World können sie ihr Talent und Springvermögen der Fachwelt vorzeigen. Mit dieser Prüfung schließt sich der Zirkel. An den vier Tagen des Festivals kommt jeder zum Zug – vom Fohlen bis zum Springpferd, vom gerade gekörten Hengst bis zum bereits bewährten Vererber.

Wir hoffen, Sie bei den Veranstaltungen auf Zangersheide begrüßen zu können!