NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 




Aganix du Seigneur „Z” verkauft an das Gestüt Zangersheide

27 / 10 / 2015
Mit dem Winter in Sicht ist es eine Tradition des Gestüts Zangersheide, neue Stars für seine Hengststation zu erwerben. In jedem Jahr um diese Zeit schauen die Züchter gespannt auf die neuen Hengste, die die Ställe des Gestüts Zangersheide beziehen und die im nächsten Jahr dem großen Publikum zur Verfügung gestellt werden. Es ist Aganix du Seigneur, der in diesem Jahr den Anfang machte und die Transfersaison auf Zangersheide eröffnet!

Aganix du Seigneur ist ein neun Jahre alter Sohn von Ogano Sitte und kommt aus dem Stamm der olympischen Stute Gute Sitte. Mutter Cadix du Seigneur Z (Chellano Z) ist auch die Mutter des Grand-Prix-Pferdes Arsouille du Seigneur (1,60 m Springen – Robert Breul) und ist eine Schwester von Sea Coast Atlantic ( 1,60 m Springen – Gudrun Patteet ) und Callas Sitte ( 1,60 m Springen – Christina Liebherr). Im Sport wurde Aganix von Jos Lansink bis auf ein 1,60-m-Niveau herausgebracht. Lansink sah in dem Fuchshengst sein Championatspferd und seine künftige Nummer eins. Das Duo kam im Frühjahr 2015 gut in Gang und wurde für den Nationenpreis in den Niederlanden selektiert, als das Schicksal zuschlug. Aganix du Seigneur wurde verletzt und es musste Ein Punkt hinter seine sportliche Kariere gesetzt werden. Das Gestüt Zangersheide beobachtete den Hengst schon seit einigen Jahren und konnte ihn von den Besitzern Jos Lansink und Luc Henry kaufen.

„Wir sind mit dem Ankauf von Aganix du Seigneur, der künftig ein Z hinter seinen Namen bekommt, sehr zufrieden. Regelmäßig sehen wir auf Hengstkörungen, Freispring-Wettbewerben oder Turnieren für junge Pferde Nachkommen von Aganix. Was auffällt, ist, dass es ein um das andere Mal reine Sportpferde sind, die eine außergewöhnliche Springveranlagung haben. Sie sind geschmeidig, enorm vorsichtig und verfügen alle über eine abnormale Bascule. Noch nie hat mich ein Aganix enttäuscht“, so Judy Ann Melchior. „Der Hengst hat nur etwa 100 Nachkommen, von denen die ältesten jetzt fünf Jahre alt sind, und dennoch bekam der Hengst bei unserem Stammbuch bereits zwei Söhne gekört, nämlich Akarad Hero Z (MV. Chin Chin) und A Golden Boy Hero Z (MV. Carthago Z). Der Reservesieger bei den Stutfohlen und der Sieger des Z-Festivals bei den Vierjährigen waren in diesem Jahr von Aganix. Letzterer, Agadance van ’t Gelutt Z (MV. Cadence van ’t Gelutt Z), ist wahrscheinlich einer der Auffallendsten Vierjährigen in Belgien. Aganix war in den vergangenen Jahren auf Zangersheide also oft vertreten“.

Aganix du Seigneur Z wird im Gestüt Zangersheide für die Zucht voll eingesetzt werden und ab 2016 mit seinem Frischsamen täglich verfügbar sein.
 

Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011