NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Bestätigung für Acardi du Houssoit Z in Royan

06 / 08 / 2012
Im eigenen Land war Christophe Vanderhasselt auf seinem eigenen Schimmelhengst Acardi du Houssoit Z (Artos Z x Carthago Z) Ende Juni beim CSI3* von Bonheiden schon Vierter im Großen Preis geworden. Im französischen Royan sorgte er für die Bestätigung. Nach einem siebten Platz am Freitag war er im mit drei Sternen gewürdigten Großen Preis nach einem Fehler im Stechen gut für Platz drei. Nur vier Paare konnten sich dafür qualifizieren. Der Große Preis, ausgeschrieben mit einer Höhe von 1,60 m, war dann auch eine schwere Aufgabe mit nicht weniger als zehn Aufgaben und einem Ausschluss. Die britische Powerfrau Laura Renwick und das irische Pferd Roller Coaster gewannen, nachdem sie im Stechen als einzige fehlerlos blieben. Acardi du Houssoit Z war nicht der einzige Nachkomme von Artos Z, der es in Frankreich gut machte. Artolita D Z und der Franzose Tom Van Damme wurden mit nur vier Punkten noch Achte im Derby. Am Tag zuvor mischte das gleiche Paar noch bis zu einer Höhe von 1,96 m in der Sechs-Barrieren-Prüfung mit. Die wurde von Regis Bouguennec (Orlando des Isles) gewonnen, der als einziger über 2,09 m sprang. Henri Kovacs vom Stall von Herve Godignon gab in der letzten Runde klugerweise auf und wurde auf Carolus Z (Canabis Z) damit noch Vierter.


Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011