NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Casallo Z führt Italien zum zweiten Platz im Nationenpreis Falsterbo

14 / 07 / 2013
Im Furusiyya Nations Cup van Falsterbo sorgte Casallo Z (Casall) mit Piergiorgio Bucci wieder für eine Leistung von Format. Sie bildeten eine der seltenen doppelt fehlerlosen Paare und brachten damit das italienische Team auf den zweiten Platz. Deutschland gewann. Die Heimmannschaft Schweden wurde Dritte, im Team auch Casallos Vater Casall, der seinem Sohn sogar unterlag. Casallo Z ist ein Zuchtprodukt der Familie Hermans aus Alken. Ludo Philippaerts hatte am Donnerstag schon die erste GP-Qualifikation mit Challenge vd Begijnakker Z (Chellano Z) von Züchter Bart Keisse gewonnen. Im GP am Sonntag kam dieses Paar nach einem schnellen Umlauf, jedoch mit vier Punkten, auf den siebten Platz. In der Hauptprüfung am Sonnabend gab es noch einen dritten Platz für Heartthago Z (Heartbreaker, gezogen von J. Smits aus Esch) unter Leon Thijssen.



Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011