NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Chamber Z Sechster bei der Z-Tour

01 / 04 / 2014

In der ersten dicken Prüfung der Z-Tour errang nur ein Belgier einen Preis. Die meisten sahen sie als ein Proberunde an und sammelten Zeitfehler. Der Sieg ging Hans-Dieter Dreher (Up Date), der auf Zeit selten zu schlagen ist. Der weniger bekannte Däne Martin Dinesen Neergaard (Zilagro) stand auf Platz zwei. Olympiasieger SSteve Guerdat wurde mit Lady Limbus (Limbus) Dritter. Mark Martens war dank Chamber Z (Chellano Z) der beste Niederländer. Der Wallach wurde bei Ludo Bijnens geboren und zuvor von Leon Thijssen und Dennis Evertse geritten. Werner Dierckx und Air Power vh Bisthof Z (Air Jordan Z) von Karel Sebrechts wurden Zwölfte und waren das am höchsten placierte belgische Duo. Air Power ist von Hans Van Lair gezogen, der seinem Fohlen seinerzeit den Namen Air Power vh Laerhof Z gab.
 

Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011