NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Dänisches Warmblut kört zwei Z-Hengste

07 / 02 / 2013
Das Dänische Warmblut-Stammbuch hat nach einer 35 Tage dauernden und soeben beendeten Leistungsprüfung zwei Springhengste gekört. Es handelt sich nicht zufällig um zwei Zangersheide-registrierte Hengste. Der Test wurde von Cantor de la Vie Z (Clinton x Heartbreaker) gewonnen. Dieser vierjährige Hengst ist aus der Stute Tuut Tuut gezogen und ist somit der Vollbruder des SF-gekörten und viel eingesetzten Hengstes Consul de la Vie Z. Haras de la Vie ist die berühmte Zucht von Erik Goossens aus Drongen. Der wurde Ende vorigen Jahres Opfer eines lebensbedrohenden Unfalls, hat aber inzwischen beschlossen, seine Zucht nicht gleich aufzugeben. Der andere in Dänemark gekörte Hengst ist L’Etoile Z (Arc de Triomphe), in Deutschland von Harald Gassen aus dem Stamm von u. a. Lantaan, Quaprice Z, Cadillac (D. Deusser) und Cooper vd Heffinck (O. Philippaerts) gezogen. L’Etoile Z wurde auf der Fohlenauktion auf Zangersheide für 20.000 Euro verkauft und war auf der AOS-Auktion in Deutschland 2011 sogar 260.000 Euro wert. Des weitere bestanden vier Dressurhengste die Prüfung.
 

Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011