NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Grand Prix-Sieg und Nationenpreis-Erfolg für Z-Pferde

05 / 09 / 2017
Sowohl auf dem Niveau des Grand Prix als auch dem des Nationenpreises zeigten sich die Z-Pferde am ersten Wochenende im September vorne an. Nach einem vierten Platz in der GP-Qualifikation gab es im CSI4* Grand Prix in Bridgehampton einen schönen Sieg für Daniel Bluman und Ladriano Z. Dieser Lawito x Baloubet du Rouet kommt aus der Zucht von Paul Schockemühle und sprang inzwischen im Alter von neun Jahren schon mehr als 200.000 Euro beeinander.

Auf Nationenpreis-Niveau ließen Sanne Thijssen und Celine M Z (v. Crusador) von sich hören. Im spanischen Gijon lieferte das Duo einen bedeutenden Beitrag zum zweiten Platz des niederländischen Teams im Nationenpreis. Celine M Z wurde von N. Meesters aus dessen Zuchtstute Winde M (v. Orame) gezogen. Vor einigen Wochen schrieb das Duo auch die Eröffnungsprüfung bei der Europameisterschaft für Junge Reiter in Samorin auf seinen Namen.

Einen zweiten Platz im Großen Preis des CSI2* gab es für Alena V Z (v. Asca Z, Züchter J. TH. Veltmans) und den japanischen Reiter Tadahiro Hayashi. Das Paar war im Stechen von Samorin am schnellsten. Ein schöner Abschluss des Wochenendes, an dem sie zuvor auch schon Dritte in einer Prüfung übe 1,45 m wurden.

 

Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011