NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Heidi du Ruisseau Z und Chocola Z greifen knapp neben den GP-Sieg

28 / 05 / 2013

Gregory Wathelet schnappte sich beim CSI2* Bonheiden den Sieg vor Zangersheide und dem Amerikaner Andrew Ramsay. Der sorgte jedoch auf Chocola Z (Carthago Z) für die zweitbeste Zeit. Dieses Pferd ist von der niederländischen Familie Hijmans aus Moordrecht gezogen und sprang sich als junges Pferd mit Mischa Everse-Van Der Kraats schon regelmäßig bei der WM in Lanaken ins Blickfeld. In La Boissière ging der Sieg etwas überraschend nach Australien. Der Brite Sam Hutton wurde Zweiter auf Heidi du Ruisseau Z (Heartbreaker), einem Pferd, das durch den Belgischen Meister Jerome Guery ausgebildet wurde. Am Freitag gab es für dasselbe Paar auch schon einen sechsten Platz über 1,45 m. Am Sonnabend gab es im Haras de Bory einen englischen Sieg durch Lara Whiteway mit Obelix Z (Ovatio) in der 1,35-m-Prüfung. Der Belgier Dominique Joassin wurde am Freitag auf Apollo Z (Amoroso vd Helle) noch Zeiter bei den sechsjährigen Pferden.
 



Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011