NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Jonkheer Z Elfter im WC-Finale

29 / 04 / 2013
Jonkheer Z Elfter im WC-Finale
Mit zweimal vier Strafpunkten in der Endphase des World-Cup-Finales am Sonntag klomm der west-amerikanische Reiter Karl Cook auf den elften Platz im Gesamtergebnis. Auf dem ganzen Weg dorthin konnte er auf seinen treuen Vierbeiner Jonkheer Z (Jet Set D x Skippy II) aus der Zucht der Familie Hayen zurückgreifen. Jonkheer Z stand in Belgien einige Zeit bei Hengsthalter Karel Boonen, ehe er über Tal Milstein in die USA exportiert wurde. Auch Ludo Philippaerts und Charlie Jayne mischten mit einem Z-gezogenen Pferd (beide von Chellano Z) bis in die letzte Runde mit, doch der letzte Umlauf wurde für sie zuviel. Ludo wurde schließlich Fünfzehnter auf Challenge vd Begijnakker Z von Bart Keisse und Charlie Jayne wurde Siebzehnter auf Chill R Z, gezogen von Ludo Tielen. Christian Ahlmann und unser Hengst Taloubet Z kamen nicht ins Finale, aber waren im Großen Preis wieder da. Am Sonnabend abend wurden sie darin nach einem Fehler, aber in einer schnellen Zeit, im Stechen Sechste. Im Programm gab es in Göteborg noch einen schwedischen Wettbewerb für Junge Reiter. In dem verhalf Capitano Paul Z (Cartano Z) seiner Reiterin Victoria Wallenstam, einer großen Sponsorin des WC-Finales, zum Sieg im Finale.
 

Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011