NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 


Montreal via Zangersheide auf die Pensionsweide

09 / 05 / 2014

Bei der online-Versteigerung der Eurocommerce-Pferde wurde das höchste Gebot für den 21jährigen Wallach Montreal (Athlet Z-Cor de la Bruyere) durch Zangersheide abgegeben. Montreal machte unter Wim und Gerco Schröder Karriere. Der Sohn von Athlet Z sprang 2004 auf den vierten Platz bei den Olympischen Spielen von Athen. Im gleichen Jahr qualifizierte sich Montreal auch für das World-Cup-Finale, nachdem er unter anderem den World-Cup-Durchgang von Oslo gewonnen hatte. Auch die Vier-Sterne-GPs von Bremen, La Coruna und Maastricht stehen auf der Erfolgsliste von Montreal, genau wie der GP des CSIO Dublin. Montreal war eines der erfolgreichsten Pferde seiner Generation.

Zangersheide bot auf Montreal und kaufte ihn mit dem Ziel, ihn zu klonen. Der Wallach vereint in sich einmaliges und wertvolles Springblut. Athlet Z (Almé Z x Gotthard) war einer der vielversprechendsten Vererber, die Zangersheide je gezüchtet hat. Er hatte ein unbegrenztes Vermögen und eine super Technik. Wegen eines Unfalls – er brach sich den Rücken – konnten wir seine Talente nicht in unserer Zucht verewigen. Wir sind besonders froh darüber, dass wir Athlet Z doch noch in unsere Zucht aufnehmen können. Indem Montreal geklont wird, will Zangersheide ihn den Züchtern in einigen Jahren zur Verfügung stellen.
Montreal passt perfekt in das Zuchtziel von Zangersheide, über das immer das wertvollste Springblut zusammengefasst und angeboten wird. Sogar über die Technik des Klonens, wie es schon zuvor mit Ratina Z, Air Jordan Z, Levisto Z, Chellano Z und dem legendären Wallach Gem Twist xx geschah.

Montreal ist und bleibt im Eigentum von Zangersheide, aber nachdem er seine Zellen für seinen Klon zur Verfügung gestellt hat, ist er zurück in die Niederlande gegangen. Dort steht er jetzt auf einer Weide und genießt mit Alterskameraden seine wohlverdiente Pension.
 

Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011