NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 
 




Papillon Z Zweiter bei der Spring Tour in Lummen

15 / 04 / 2013
Zangersheide ist nicht nur bei der eigenen Z-Tour erfolgreich, sondern auch bei der Spring Tour in Lummen. Dort hat Rik Hemeryck wieder für einen Ehrenplatz eines Z-Pferdes gesorgt. Mit Papillon Z (Perhaps vh Molenvondel) wurde er am Freitag Zweiter in einer GP-Qualifikation, die von Shane Breen gewonnen wurde. Am Donnerstag wurde Jules Van Roosbroeck mit seinem Spitzenpferd Cabriolet Z (Calvaro Z) auch schon Dritter in der Großen Tour. Kim Thiry wurde mit der erst achtjährigen Calienta Z (Chellano Z) Sechster. Am Sonnabend ritt er seine andere Chellano-Tochter NCS Chelsea Z in der Garden Arena noch auf einen siebten Platz im 1,40 m. Im Finale der jungen Pferde war es der Weltmeister von Lanaken, Gangster de Longchamps (Orlando), der gewann. Dominique Hendrickx mit Cas de Liberté Z (Cracky Z), Aymeric de Ponnat auf Qapitano des Hayettes Z (Quartz Adelheid Z) und Maarten Driessen auf U Turn MH Z (Untouchable Z) wurden Sechste, Siebte und Zahnte nach einer doppelten Nullrunde. Auch drei Z-Pferde waren unter den Top Ten des CSI1*-Finales. Stefan Corten wurde auf Challenge Z (Carthago Z) Zweiter. Marit Skollerud wurde auf C Zamino Z (Chellano Z) Vierte. Julie-Pascale Ruant und Picobello Copy Z (Carthago Z) kamen mit einem Fehler nicht ins Stechen, aber sie wurden doch noch Neunte. Im Finale der fünfjährigen Pferde am Sonnabend in der Derby Arena gab es noch einen dritten Platz Colino van Westleven Z (Crown Z) unter Julien Denayer. 
 

Nachrichten Übersicht

•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011