NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 

Tobago Z schreibt das Sires of the World auf seinen Namen

29 / 12 / 2017
Es kann nur einer der Sieger sein, und so war es im Léon Melchior Open Sires of the World beim Jumping Mechelen. Daniel Deusser war mit Tobago Z eine Klasse zu stark für die Konkurrenz.

Deusser war mit seinem Tobago Z in einer Zeit von 34,85 Sekunden nicht weniger als ier Sekunden schneller als der Zweite. Dieser Sohn von Tangelo van de Zuuthoeve wurde von Jonas Bellemans aus Affligem gezogen und kommt aus einem guten Stamm. Mutter Whoopie C stammt von Mr. Blue und ging unter Yves Vanderhasselt selbst auf dem höchsten Niveau. Auch Halbbruder Beijing Z (Bamako de Muze) ist auf 1,50-m-Niveau international aktiv.

Im vergangenen Jahr errangen Deusser und Tobago Z schon viele gute Ergebnisse, unter anderem gab es einen dritten Platz im CSI5* Grand Prix von Helsinki und den Sieg im CSI5* Grand Prix von Oslo.

Nachrichten Übersicht

•  2018
•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011