NL   EN   FR   DE

Password?

online Datenbank

 

Freier Eintritt vom 12. - 16. September 2018

Auktionen Tickets zum Verkauf auf dem Turniergelände für € 12,50

Zoer setzt Zangersheide-GP auf seine Erfolgsliste

06 / 04 / 2014

Soeben ist der Zangersheide-CSI3*- GP beendet. Nur sieben Paare kamen ins Stechen. Der erste Fehlerlose, Albert Zoer (Abracadabra), ritt auch als erster zur Siegerehrung ein. Platz zwei ging an den Südafrikaner Olivier Lazarus mit Pour Le Poussage (ex-Katharina Offel). Philip Lever und Essini (Cassini) wurden als letztes Paar des Stechens Dritte.

Im voraufgegangenen Großen Preis auf Zangersheide für Reiter von höchstens 25 Jahren (CSIU25) ging der Sieg an Jens Thys, einen neunzehnjährigen Limburger, auf dem Pferd Ruby du Valdecie, einem Flipper d'Elle von Reinhold Mues. Vicky Van De Poel wwurde auf ihrem treuen Chablie (Sire Major de la Cour) Zweite. Das belgische Podium wurde durch Opodium du Vivier (Socrate de Chivre) von Marine Scauflaire vervollständigt.

Das Finale für sechsjährige Pferde kam auf den Namen von Andreas Kreuzer mit Callum (Casall). Tobias Thoenes wurde auf Asqui Z (Asca Z x Quidam de Revel), geboren und gezogen im Gestüt Zangersheide, Dritter. Auch der Hengst Candico Z (Candillo Z) sprang hier unter Kris Christiaens fehlerlos.
 

Nachrichten Übersicht

•  2018
•  2017
•  2016
•  2015
•  2014
•  2013
•  2012
•  2011